Bio

Meine erste Gitarre bekam ich 1979 im Alter von 13 Jahren, bereits ein Jahr später spielte ich in einer Rockband und mit 17 hatte ich meine ersten Engagements in Profibands und spielte mit den Musikern der Rias-Big-Band und anderen damals bekannten Bands der (West-) Berliner Musikszene. 

Mein erster Gitarrenhelden war Hank Marvin von den Shadows, ihm folgten bald Jimmy Page von Led Zeppelin, Carlos Santana, Eric Clapton und Jimi Hendrix.

Relativ schnell entdeckte ich dann die klassischen Bluesgitarristen wie B.B. King, Albert King, Freddie King, John Lee Hooker und Muddy Waters für mich.

Auch die Licks und Solos der damals angesagten Guitar-Heros wie Randy Rhoads, Yngwie Malmsteen vor allem aber von Eddie Van Halen übte ich nächtelang.

1988 nahm ich an der HdK. -Berlin (heute UdK. ) das Studium der klassischen Gitarre bei Laurie Randolph und Carlo Domeniconi auf.

Neben dem Studium nahm ich Unterricht für Jazzgitarre bei Michael Gechter, erhielt 1992 Privatunterricht von Attila Zoller, 1993 von Joe Pass in 1995 von Philip Catherine, Larry Coryell und Jim Hall.

Seit Beginn der 90er Jahre arbeite ich als Gitarrist und habe, seitdem mit Caterina Valente, Udo Jürgens, Pepe Lienhard, Dionne Warwick, Roger Cicero, Eartha Kitt, Gloria Gaynor, Liza Minelli u.a. sowie wie der Big Band des Hessischen Rundfunks (FFM) zusammengearbeitet.

Seit 2002 bin ich Bandleader der Jazz & Swing-Band STAND-ARTS mit ihr spiele ich zahlreiche Konzerte und Auftritte in ganz Deutschland.